Home Aktuelles
Aktueller Fall Nasentumor Hund Drucken
Geschrieben von: Administrator   

Plattenepithelkarzinom / Schleimhauttumor an der Nase eines Labradors

 

Ausgangszustand am 06.11.2018: erbsgroßer Tumor, ca 8x8x8 mm im linken Nasenloch.

Vor Behandlung - Tumor in Nase

Der Tumor wurde mittels Diodenlaser (810nm) blutungsarm entfernt und die Nasenhöhle somit wieder frei zugänglich.

Laser an Tumor

[Video folgt in Kürze]

Nach Laserbehandlung

Zusätzlich wurde eine Elektrochemotherapie durchgeführt, sowie eine intraoperative Bestrahlung.

 

Zustand 14 Tage später 20.11.2018:

14 Tage nach erster OP

Es zeigte sich ein nicht zufriedenstellendes Ergebnis am unteren Rand des Nasenloches, hier zeigte sich noch eine starke Rötung der Schleimhaut.

Um diese Stelle zu behandeln entschieden wir uns für eine Kryotherapie.
Kryotherapie

 

Neuigkeiten in kürze...